Neuerscheinungen

Das Volk des Engel Pfau

Die Eziden

-

Über­ar­bei­tete und erwei­terte Auflage. Die Eziden betrachten sich als das Volk des Taus-u-Melek, des Engel Pfau. Sie unter­scheiden sich in der Kosmo­gonie der Entste­hung ihrer Gemein­schaft von den anderen Völkern und prak...

Die alte Frau und der Fluss

Roman

-

SHORT­LISTED FOR THE INTER­NA­TIONAL PRIZE FOR ARABIC FICTION Während des ersten Golf­kriegs in den Acht­zi­­ger­jahren des letzten Jahr­hun­­derts vert­­reiben iraki­­sche Truppen die Bewoh­ner auf der iraki­­­schen Seite des...

Wenn der Krieg ein Theaterstück wäre

Gedichte

-

Syrien Ich will nichts von diesem Land, außer, dass es wieder ein Land wird ... so dass ich durch seine Straßen ohne Angst laufe. Und wenn ich müde bin, lehne ich mich mit dem Rücken an einen Baum­stamm, der mich ...

Der Surrealismus in Belgien

Eine Anthologie

-

Ende 1926 etab­lierte sich in Brüssel um den Dichter und Theo­re­tiker Paul Nougé und den Maler René Magritte eine fran­ko­phone belgi­sche Surrea­lis­ten­gruppe, die über Jahr­zehnte ihren rebel­li­schen Unter­neh­mungen nach­ging. D...

Mein Staat

-

MEIN STAAT Andrea Mittag ist nicht negativ, eher Futter suchend, von Grenze zu Grenze. Immer jetzt! Als Antwort auf die Frage nach dem schönsten Moment. Ich sage nach­drück­lich: In der Mitte findet kein Leben statt. Wie ...

Eindrücke aus Babel

-

Die Gedichte haben einen alltäg­li­chen Ton, aber mehrere Spra­chen mischen im Hinter­grund mit: Das Portu­gie­sisch des Herkunfts­landes und das Arabisch, Fran­zö­sisch und Kata­la­nisch der Großel­tern. Dazu kommen weitere Sprache...

Verbrennen der Myrte

-

Zerrissen zwischen zwei Welten, die sich in ihm ständig zu vereinen suchen, träumt Wahid Nader von Syrien und Deut­sch­land, vom Euphrat und der Elbe. Von seinem Leben in Sachsen-Anhalt, über sein Heimat­dorf an der Mittel...

Ankündigungen

Die Entstehung einer Weltreligion V

Der Koran als Werkzeug der Herrschaft

-

Wenn man die isla­mi­sche Tradi­ti­ons­li­te­ratur, die erst rund 200 Jahre nach den vorgeb­lich von ihr beschrie­benen Ereig­nissen verfasst wurde, nicht als Histo­rio­gra­phie liest, sondern als „Heils­ge­schichte“, deren Ziel die re...

Leaving the Allah Delusion Behind

Atheism and Freethought in Islam

-

»This beau­ti­fully written book is a tour-de-force of asto­nis­hing scho­larship.« (Richard Dawkins) »Ibn Warraq exem­p­li­fies the rarely combined quali­ties of courage, inte­grity, and intel­li­gence.« (Bernard Lewis) »Warraq’s...

zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund

20 Gedichte und ein verzweifeltes Lied

-

»zum Bleiben, wie zum Wandern – Hölderlin, theurer Freund« ist Poesie im Wider­stand. 
Eine Hommage aus dem Eigenen ins Fremde und umge­kehrt. Ein lyri­sches Gespräch zweier Dich­ter­f­reunde, die in Hölderlin einen gemeinsam...

Unsere Empfehlungen

Alles neu, neu, neu! in Afrika

Vier Jahrzehnte Kontinuität und Wandel in der sambischen Provinz

-

»Wenn doch alle Fach­bücher so gut, flüssig, verständ­lich geschrieben wären! Ohne fach­ter­mi­no­lo­gi­sche Prah­lerei. Ohne statis­ti­schen Over­kill. Statt­dessen einfühlsam, selbst­kri­tisch, ehrlich, ganz­heit­lich. Gut zu lesen und...

Indianerlegenden aus Brasilien

-

Viele der Figuren in diesem Buch sind leben­­dige Wesen einer anderen Realität, die reich an Myste­rien, Geis­­tern, Zwergen, Verzau­berten und Hexen ist, mit denen die Menschen in Bezie­hungen treten, von ihnen lernen, an...

Kühlschranklicht

Gedichte

-

Nomi­niert für den vsb-Poesie­preis 2017, den bedeu­tendsten Lite­ra­tur­preis für Lyrik der Nieder­lande! Sind Sie jemals in Ihrer eigenen Angst oder Einsam­keit stecken geblieben? Machtlos, nicht wissend, was zu tun ist? Dann...

HEIMATT

frühe Gedichte

-

Von Ilija Trojanow ausge­wählte Gedichte aus der frühen Schaf­fens­phase - den 1980er und 1990er Jahren - des Adel­bert-von-Chamisso-Preis­trä­gers José F.A. Oliver, der 2015 auch mit dem Basler Lyrik­preis ausge­zeichnet wurde....

Invasion Paradies

Lesebuch über die Möglichkeiten, Finne zu sein. Ein multikulturelles Plädoyer

-

Wer entscheidet, ob jemand Finne ist? Oder auch Finne! Nach welchen Krite­rien? Wer sind die Autoren der finni­schen Lite­ratur? Die Wand­lung der finni­schen Gesell­schaft zu einer explizit multi­kul­tu­rellen während der letzte...

Monatsaktion

Stockwerk 99

Roman

-

»Gut lesbar und span­nend ... ein schönes Beispiel, dass Menschen kultu­relle Entfer­nungen über­winden und statt­dessen in fami­liären Bezie­hungen durch Welten getrennt sein können.« (Bettina Eder, Weiber Diwan, Wien) Madsch...

Sarmada

-

Drei Frauen eines drusi­schen Dorfes im Süden Syriens lehnen sich gegen die Macht der Gesell­schaft, der Familie und der Leiden­schaft auf, während gleich­zeitig das Land selbst mit den Mächten des Osma­ni­schen Reiches, des F...

Always Coca-Cola

-

Die Studentin Abir Ward ist die Tochter einer konser­va­tiven Familie. Sie ist hin- und herge­rissen zwischen den tradi­tio­nellen Werten ihrer Familie und denen ihrer sexuell abenteu­er­li­chen Freun­dinnen Jana und Jasmin. Es h...

Raritäten

Nation der Oromo

-

...

Hunger und Herrschaft

-

Zur poli­ti­schen Ökonomie der Brot­un­ruhen in Nord­afrika (Tune­sien, Marokko und Sudan)...

Die andere Stadt

-

»Mit 'Die andere Stadt' schrieb sich Ibrahim Abdal­magid in die Reihe der größten Roman­schrift­s­teller Ägyp­tens ein« (Nagib Machfus). »Ich sehe das Schweigen, es ist ein schwer lastendes Schweigen, ein Schweigen der Zensu...

Königreich der Fremdlinge

-

Die Roman­fi­guren sind Flücht­linge, Vertrie­bene, Versch­leppte, Exilierte, Emigrierte, Konver­tierte. Hand­lung­s­orte sind Libanon, Paläs­tina und Israel. Das Leben der einzelnen Personen wird von dem liba­ne­si­schen Autor nicht...