Book Fairs & Events

___poesiefestival Berlin – LYRIKMARKT___
Büchermarkt der Verlage, Lesungen im Buchengarten und einiges mehr
Sonntag, 27. Mai, 14.00-19.30 Uhr
Ort: Akademie der Künste. Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

Autoren:
Moisés Alves | Nico Bleutge | Nora Bossong | Peter Engstler | Eva Förster | Dieter M. Gräf | Catherine Hales | Odile Kennel | Sonnet Mondal | Brigitte Oleschinski | Judith Nika Pfeifer | Sergio Raimondi | Ulrike Almut Sandig | Katharina Schultens | Johanna Schwedes | Mikael Vogel | Sibylla Vričić Hausmann | Ernest Wichner | Matvei Yankelevich
Am Sonntag wird die Akademie der Künste zum poetischen Wimmelbild. Im Studiofoyer präsentieren über 30 Verlage und Zeitschriften ihr Programm. Im Buchengarten lesen Dichterinnen und Dichter, im Clubraum informieren Diskussionen über Lyrikkritik und das Verlegen von Poesie. Die Jüngeren basteln Trickfilme und verstecken Briefpostgedichte.
Eintritt frei.

Weitere Informationen: Lyrikmarkt

___19. poesiefestival berlin: Werte Vers Kunst___
24. bis 31. Mai 2018
Ort: Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin.
Berliner Galerien und Archive.

Das Haus für Poesie lädt zum 19. posiefestival berlin internationale Dichterinnen und Dichter ein, Werte durch Verskunst zu befragen und ihre Poesie auf die Bühne zu bringen. Ein Schwerpunkt liegt auf der konkreten, visuellen und Sound-Poesie. Sprache wird entschlackt, von Ideologie befreit und auf ihren Kern reduziert. Zahlreiche Berliner Galerien zeigen auf dem Festival neue und traditionelle Positionen, die auf dem Colloquium: The New Concrete? diskutiert werden.

Weitere Informationen und Veranstalter: Haus für Poesie