Forthcoming Publications

ISBN 978-3-89930-125-0

Das Volk des Engel Pfau

Die Eziden

-

Über­ar­bei­tete und erwei­terte Auflage. Die Eziden betrachten sich als das Volk des Taus-u-Melek, des Engel Pfau. Sie unter­scheiden sich in der Kosmo­gonie der Entste­hung ihrer Gemein­schaft von den anderen Völkern und prak­ti­zieren deshalb tradi­tio­nell die Endo­gamie. Die Konver­sion ist ausge­sch­lossen. Nur durch die Endo­gamie kann, nach ihrer Ansicht, die Diffe­renz der Gruppen aufrech­t­er­halten werden. Auf diese Weise schützen sie ihre Tradi­tionen und der Vollzug der Inte­grität ihrer Gemein­schaft wird gesi­chert. Gleich­zeitig abe...

ISBN 978-3-89930-217-2

Die alte Frau und der Fluss

Roman

-

SHORT­LISTED FOR THE INTER­NA­TIONAL PRIZE FOR ARABIC FICTION Der Roman schil­dert einen Fall des zivilen Unge­hor­sams: Während des ersten Golf­kriegs in den Acht­zi­ger­jahren des letzten Jahr­hun­derts vert­reiben iraki­sche Truppen die Bewohner auf der iraki­­schen Seite des Grenz­flusses Schatt al-Arab und legen das Land trocken. Die Pflanzen verdorren, die Bäume tragen keine Früchte mehr und sterben ab. Doch einige Zeit später zieht sich plötz­lich wieder ein grüner Streifen vom Schatt bis zur Wüste im Westen. Eine alte Frau ist in i...

ISBN 978-3-89930-249-3

Wenn der Krieg ein Theaterstück wäre

Gedichte

-

Syrien Ich will nichts von diesem Land, außer, dass es wieder ein Land wird ... so dass ich durch seine Straßen ohne Angst laufe. Und wenn ich müde bin, lehne ich mich mit dem Rücken an einen Baum­stamm, der mich kennt. Ich will nichts von diesem Land, außer, dass es wieder ein Land wird ... dass wir Menschen werden, die lieben, singen und vergessen zu sterben. Marwan Ali, kurdisch-syri­scher Dichter und Jour­na­list, wurde 1968 in Kersur geboren, studierte Ökonomie in Aleppo und veröf­f­ent­lichte dort seine ersten G...

ISBN 978-3-89930-195-3

Der Surrealismus in Belgien

Eine Anthologie

-

Wenn vom Surrea­lismus die Rede ist, meint man fast immer die 1924 gegrün­dete Pariser Kern­gruppe dieser Bewe­gung. Verg­leichs­weise wenig bekannt sind dagegen andere dezi­diert als surrea­lis­tisch sich bezeich­nende Dichter- und Künst­ler­kol­lek­tive, die im Laufe der Jahre und Jahr­zehnte in vielen euro­päi­schen und außer­eu­ro­päi­schen Ländern entstanden. Unter diesen gilt die fran­ko­phone Brüs­seler Surrea­lis­ten­gruppe Experten als die zweit-wich­tigste; jeden­falls ist sie die erste, die sich nach derje­nigen in Paris konsti­tu­ierte, und zwa...