Johanna Domokos (Hg.)

Johanna Domokos (Hg.) Invasion Paradies

Invasion Paradies

Lesebuch über die Möglichkeiten, Finne zu sein. Ein multikulturelles Plädoyer

Translator: Gruppe Bi

Pluralica
Language: German
1. Edition ()
Hardcover, 438 pages
ISBN 9789638933683
Availability: next-day delivery
42.00 € 

Add to Shopping Cart

Wer entscheidet, ob jemand Finne ist? Oder auch Finne! Nach welchen Krite­rien? Wer sind die Autoren der finni­schen Lite­ratur? Die Wand­lung der finni­schen Gesell­schaft zu einer explizit multi­kul­tu­rellen während der letzten Jahr­zehnte hat das Bedürfnis geweckt, die kultu­relle und ethni­sche Viel­falt der Gesell­schaft beson­ders in den Fokus zu rücken. Ange­sichts der Provo­ka­tion, die diese Wand­lung hervor­ruft, möchte dieses Buch die Möglich­keiten und Eigen­schaften der finni­schen Lite­ratur als multi­kul­tu­reller Praxis nach­gehen. Die Autoren der hier zum ersten Mal in deut­scher Sprache präsen­tierten litera­ri­schen Werke haben mehr­heit­lich einen multi­kul­tu­rellen Hinter­grund, ausschlag­ge­bend für die Auswahl war jedoch deren Thematik. Um dem Leser ein möglichst viel­fäl­tiges Bild von der multi­kul­tu­rellen Entwick­lung in der finni­schen Lite­ratur zu vermit­teln, helfen Inter­views, litera­ri­sche Analysen sowie Rezen­sionen, die litera­ri­schen Texte in ihren kultu­rellen und poli­ti­schen Kontext zu setzen.

Primär­texte von: Umayya Abu-Hanna, Riikka Ala-Harja, Marianne Backlén, Veijo Baltzar, Hassan Blasim, Roxana Crisó­logo, Phil­ippe Guiche­teau, Niillas Holm­berg, Raisa Lardot, Zinaida Lindén, Mindele London, Rita Magga-Kumpu­lainen, Valerie Mikor, Sinikka Nopola, Miika Nousiainen, Joseph Owindi, Marianne Peltomaa, Bengt Pohjanen, Cia Rinne, Alex­andra Salmela, Roman Schatz, Soma­li­sche Auto­rInnen: Hibo Garaad Ibraahin, Ammaan Aroos, Khadiija Ibraahin Guuleed, Amran Maxamed Axmed, Aamina Cumar Cilmi; Sabira Ståhl­berg, Jari Tervo, Gevher Tuganay, Arja Uusi­talo, Hamdam Zakirov, Sergej Zavjalov.
Sekun­där­texte von: Eila Rantonen, Heidi Grön­strand Johanna Domokos, Marion Holt­kamp, Florian Polkowski, Jana Katha­rina Polenz, Vuokko Hirvonen, Marja Tiili­kainen, Jukka Mallinen, Inger -Mari Aikio-Aria­naick, Josef Timar, Chris­tine Schlosser, Karo­line Bauch und Sanna Grund.