Nina Wiedl

Nina Wiedl Da'wa - Der Ruf zum Islam in Europa

Da'wa - Der Ruf zum Islam in Europa

Verlag Hans Schiler
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Broschur, 255 Seiten
ISBN 9783899302288
Verfügbarkeit: vergriffen, nur als Ebook erhältlich
0.00 € 

In den Einkaufswagen
ebookreader-epub

Format: epub E-Book
ISBN 9783899302837
DRM: ---
8.99  € 

Download

Da'wa - welche Ideo­lo­gien stehen hinter diesen »Einla­dungen zum Islam«? Wird hier zum multi­re­li­giösen und multi­kul­tu­rellen Mitein­ander einge­laden oder ist das Ziel, Europa lang­fristig in einem isla­mi­schen Gottes­staat zu verwan­deln? Entwi­ckelt sich hier ein neuer, mode­rater, euro­päi­scher Islam oder handelt es sich um auf das lokale Publikum zuge­schnit­tene Propa­ganda? Wie sind die Veröf­f­ent­li­chungen moderner euro­päi­scher Isla­misten wie Tariq Ramadan einzu­schätzen, und welche Wurzeln teilen sie mit radi­kalen Schriften von Yussuf al-Qara­dawi, dem Vorsit­zenden des Euro­päi­schen Rates für Fatwa und Forschung und spiri­tu­ellen Führer der Muslim­bru­der­schaft? Gerade in Europa verfolgt Da'wa das Ziel, die Assi­mi­la­tion von Muslimen zu verhin­dern. Aber auch Nicht­mus­lime sind eine wich­tige Ziel­gruppe: Isla­mi­sche Akti­visten erkannten früh, dass sie drin­gend auf Konver­titen und einhei­mi­sche Hilfe ange­wiesen sind, um den Islam - eine missio­na­ri­sche Reli­gion - in Europa zu verb­reiten oder zumin­dest eine pro-isla­mi­sche Atmo­sphäre zu schaffen. Deshalb wird auch Goethe kurzer­hand zum Muslim erklärt...