Rabi Jabir

Rabi Jabir Die Reise des Granadiners

Die Reise des Granadiners

Übersetzer: Nermin Sharkawi

Verlag Hans Schiler
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Gebunden, 178 Seiten
ISBN 9783899303803
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
19.80 € 

In den Einkaufswagen

»Im spani­schen Granada beginnt die Odyssee Muham­mads, die ihn bis ans andere Ende des Mittel­meers führen wird. Die Geschichte spielt zur Zeit der Kreuz­züge. Als Muham­mads Bruder auf der Suche nach einem vermissten Schaf im Wald verschwindet, bleibt nur wenig Hoff­nung. Doch die keimt wieder auf, als Jahre später jemand behauptet, er habe in Valencia einen Mann gesehen, der der Vermisste sein könnte. Es wird im Lauf der Jahre nicht die einzige Spur bleiben, die letzt­end­lich im Sand verläuft. Muhammad wird Händler, heiratet, bekommt Kinder und gerät in die krie­ge­ri­schen Turbu­lenzen seiner Zeit. Doch stets sind seine Gedanken beim verschol­lenen Bruder; seine Träume kehren immer wieder zurück zu den heiteren Tagen der Kind­heit oder spie­geln Visionen vom mögli­chen Schicksal des Vermissten. Mit einem gekonnten Wech­sel­spiel aus realer Hand­lung und Traum­se­qu­enzen gelingt es dem liba­ne­si­schen Autor, der 2012 mit dem ›Arabic Booker Prize‹ ausge­zeichnet wurde, den Leser zu fesseln.
Gerne überall empfohlen.« (Dietmar Adam, ekz Biblio­the­ka­ri­sche Dienste)