Anna Kordsaia-Samadaschwili

Anna Kordsaia-Samadaschwili Ich, Margarita

Ich, Margarita

Übersetzer: Sybilla Heinze

Verlag Hans Schiler
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Broschur, 204 Seiten
ISBN 9783899304084
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
18.80 € 

In den Einkaufswagen
ebookreader-epub

Format: epub E-Book
ISBN 9783899304275
DRM: ---
8.99  € 

Download

»Wenn du häss­lich bist, ein Waisen­kind und man dir keinen Lohn für deine Arbeit gibt, wenn dein Kerl sich in eine andere Frau verliebt, ist das schon nicht erfreu­lich. Wenn du zusätz­lich als Tbilis­serin mit einer russisch-arme­ni­schen Mutter gestraft bist, wird es noch viel besser. Aber, wenn du eine Frau Nora zuhause hast – wen juckt dann schon das Geld und der Kerl! Dann ist alles aus.«

Erzäh­lungen und Kurz­ge­schichten über Männer und Frauen, Liebe und Hass, Sex und Enttäu­schung – ausdrucks­stark, emotional, leicht über­spannt und ein wenig zynisch.

Anna Kord­saia-Sama­da­schwili (*1968) lebt und arbeitet als Autorin, Über­set­zerin und Kultur­jour­na­listin meist in Tbilissi. Sie wurde für ihre Erzäh­lungen und Romane mit verschie­denen geor­gi­schen Lite­ra­tur­p­reisen, für die Über­set­zung von Elfriede Jeli­neks »Lieb­ha­be­rinnen« aus dem Deut­schen ins Geor­gi­sche vom Goethe-Institut Tbilissi ausge­zeichnet.