Ismet Elci

Ismet Elci Richtung der Anderen

Richtung der Anderen

Verlag Hans Schiler
Sprache: Deutsch
1. Auflage ()
Gebunden, 150 Seiten
ISBN 9783899302585
Verfügbarkeit: sofort lieferbar
22.00 € 

In den Einkaufswagen
ebookreader-epub

Format: epub E-Book
ISBN 9783899302950
DRM: ---
2.99  € 

Download

Ich muss Petra hier zustimmen. Erin­nert mich doch der Name an ein Mädchen in unserem Dorf, das ? nun, sagen wir es so, ob ihrer zahl­rei­chen Männer­be­kannt­schaften einen etwas zwei­fel­haften Ruf genoss. Dagmar argu­men­tiert, ihren Namen gäbe es halt im Türki­schen nicht! Deshalb bleibe es bei Emine. Dagmar finde sie gera­dezu plump dagegen! Das ist es, was ich meine: Sie schafft sich eine fremde Persön­lich­keit. Ich finde das weder authen­tisch noch anzie­hend. Wenn ich eine Kurdin zur Frau nehmen möchte, suche ich mir eine Kurdin. Wenn ich eine Deut­sche heiraten will ...»

Die Themen, um die es in seinen Romanen und Erzäh­lungen geht - Auslän­der­pro­b­le­matik, Flucht aus der Osttürkei, Leben in der Fremde als Asyl­an­wärter, poli­ti­sche Querelen zwischen Türken und Kurden - die Tris­tesse all dessen ist für ihn nicht einfach nur litera­ri­sches Mate­rial, viel­mehr sieht man, wie die darin enthal­tene Dramatik Elçi persön­lich zusetzt.« (Volker Kaminski)