New Releases

ISBN 978-3-89930-212-7

Sultan und Volk - Oman auf dem Weg zur Demokratie?

Sultan and People - Oman on the Way to Democracy?

-

Essay, zwei­spra­chig (Haupt­text in deutsch und englisch), mit einem Anhang zu Regie­rungs­formen der arabi­schen Golf­staaten (nur in deutsch), einem umfas­senden Lite­ra­tur­ver­zeichnis und einem Bild­teil mit Foto­gra­fien in schwar­z­weiß. Der Westen fordert spätes­tens seit »Nine-Eleven« insbe­son­dere in den Ländern Vordera­siens Demo­k­ratie als Grund­lage für Entwick­lung und Frieden. Die USA schreckten nicht einmal davor zurück, für die Umset­zung dieser Forde­rung mili­tärisch aktiv zu werden. Die Folgen sind ernüch­t­ernd und furch­t­er­re­gend...

ISBN 978-3-89930-120-5

Alles neu, neu, neu! in Afrika

Vier Jahrzehnte Kontinuität und Wandel in der sambischen Provinz

-

Dauer­kon­tro­verse: Hoff­nungs- oder Krisen­kon­ti­nent? Mehr als fünf Jahr­zehnte nach der Unab­hän­gig­keit der meisten afri­ka­ni­schen Staaten geht der Streit weiter. Opti­misten schwören auf den Zukunfts­­­kon­ti­nent Afrika und verweisen auf hohes Wirt­schafts­wachstum und Demo­k­ra­ti­sie­rungs­for­t­­schritte. Pessi­misten beharren auf das Fort­be­stehen post­ko­lo­nialer, rohstof­f­ab­hän­giger Struk­turen, wach­sende Ungleich­heit und Korrup­tion. Verän­de­rungen: Rück­blick auf vier Jahr­zehnte Die Autoren, die viele Jahre in verschie­denen Ländern Afrikas ...

ISBN 978-3-89930-081-9

Stockwerk 99

Roman

-

Madschid und Hilda, deren Fami­­lien auf entge­­gen­­ge­­setzten Seiten des liba­­ne­­si­­schen Bürger­kriegs stan­den, sind mit den Schatten ihrer Vergan­­gen­heit konfron­­tiert. Die Liebe des jungen New Yorker Paares im Jahr 2000 droht daran zu zerb­re­chen. Kris­tal­li­sa­ti­on­s­­­punkt ist das 1982 von liba­­ne­­si­­schen Milizen an Paläs­­ti­­­nen­­sern im Flüch­t­­lings­­lager Sabra und Scha­­tila verübte Massaker, bei dem Madschid seine Mutter verlor und selbst schwer verletzt wurde. Hilda ihrer­seits ringt mit Hier­ar­chien inner­halb der Fami...

ISBN 978-3-89930-170-0

Ich wollte nur Geschichten erzählen

Mosaik der Fremde

-

„Erst der Gang ins sprach­liche Exil war die Geburt des Autors. [...] Eine Fremd­sprache musste auf litera­ri­schem Niveau erworben und nicht nur aufs Papier, auch auf die Zunge gebracht werden. Denn Schami entschied sich, seine Texte auch in freier Rede vorzu­tragen. Wie er das bewerk­s­tel­ligt hat, ist nicht nur für Digital Natives aufschluss­reich. [...] In den 35 Jahren seiner Karriere hat der heute 71-jährige Roman­cier diverse Genres bedient. Der rote Faden seines Werks wird auch im vorlie­genden Buch weiter­ges­ponnen: Es ist sei...

ISBN 978-3-89930-173-1

Übers Meer

Poem mediterran

-

Lang­ge­dicht zwei­spra­chig fran­zö­sisch-deutsch. Übers Meer (Traverser im Original) ist ein für Habib Tengour ganz zentraler Text aus einer Reihe auto­bio­gra­phisch inspi­rierter Lang­ge­dichte, die den Autor seit Jahr­zehnten begleiten. ›Grenz­über­sch­rei­tung‹ ist das Stich­wort schlechthin für einen Autor wie Tengour, dessen écri­ture sich, nach­ge­rade proto­ty­pisch für post­ko­lo­niales Schreiben, aus diver­gie­renden Quellen speist. Als poly­phone Geschichte multi­pler Querungen des Mittel­meers, von den Grie­chen, Phön­i­ziern und Arabern der ...