Ankündigungen

ISBN 978-3-89930-177-9

Wie authentisch ist der Koran?

Eine historisch-theologische Studie

-

Sich Fragen zur Authen­ti­zität des Korans zu stellen, zählt heute als Gottes­läs­te­rung; es ist ein beson­ders schlimmes Sakrileg gegen­über einem der Haupt­dogmen des Islams, ja sogar gegen­über den beiden wich­tigsten, dem Glauben an Gott und an seinen Propheten. Dieses Tabu, das die Geschichte des Korans umgibt, hat indes gar keine theo­lo­gi­sche Recht­fer­ti­gung, die aus dem geof­fen­barten Text hervor­ginge, ja nicht einmal einen histo­ri­schen Grund, gibt uns doch die isla­mi­sche Tradi­tion selbst eine beein­dru­ckende Menge Infor­ma­tionen ...

ISBN 978-3-89930-078-9

Navajo Live

Ein Heavy-Metal-Leben im Reservat

-

Warren Perkins erzählt in diesem preis­ge­krönten Roman die Geschichte eines jungen Mannes, der – halb Navajo, halb Weißer – seinen Platz im Leben sucht. James begibt sich auf eine Odyssee, die sein Leben verän­dert: Er gewöhnt sich an das Leben auf einer Ranch im Reservat, kommt wegen Alkohol und Drogen mit dem Gesetz in Konf­likt, landet im Gefängnis, arbeitet danach als Reise­leiter am Hubbell Trading Post, einer wich­tigen Gedenk­stätte auf dem Navajo-Gebiet. Vor allem aber ist James Gitar­rist der Heavy-Metal-Band Putre­fac­tion....

ISBN 978-3-89930-189-2

Ankunft

Literarische Reportagen geflüchteter Autorinnen und Autoren

-

Was bedeutet Ankunft, wenn man fliehen musste? Acht geflüch­tete Auto­rinnen und Autoren besch­reiben in litera­ri­schen Repor­tagen sehr unter­schied­liche Wege nach und in Deut­sch­land. Eines aber haben sie gemeinsam: Sie zeugen davon, wie wichtig es ist, über das Erlebte zu schreiben, um dem Einzelnen eine Stimme und ein Gesicht zu geben. Sie zeugen davon, dass nicht Massen, sondern Menschen mit indi­vi­du­ellen Geschichten ange­kommen sind. Sie zeugen davon, dass die Kraft der Lite­ratur darin besteht, neue Perspek­tiven und Zwischent...

ISBN 978-3-89930-187-8

In Wirklichkeit

En réalité

-

Gedichte, zwei­spra­chig fran­zö­sisch-deutsch; und ein Dialog über mehr­spra­chige Poesie zwischen Jean Port­ante und Pierre Joris Jean Port­antes Lyrik zeichnet sich durch Verdich­tung der poeti­schen Aussage und sprach­liche Verknap­pung aus. Zentrale Themen sind exis­ten­zi­elle Zwischen­räume und Grenz­be­reiche, die Suche nach Orien­tie­rung im Labyrinth der Welt, das Verhältnis von Erin­ne­rung und Vergessen sowie die Bezie­hung zu einer Lite­ra­tur­sprache, die nicht die Mutter­sprache ist. »Die Poesie ist der Ort, an dem ich mich am besten ...

ISBN 978-3-89930-066-6

Sahne für die Sonne

Cream for the sun

-

Gedichte, zwei­spra­chig englisch-deutsch; mit einem Nach­wort von Johanna Domokos über die Sámi und Lapp­land, die Rolle der Frau in der sami­schen Gesell­schaft und Lite­ratur, die Natur und den Transfer zwischen Spra­chen. Inger-Mari Aikio, genannt Ima, ist eine der inter­es­san­testen sami­schen Dich­te­rinnen. Wie viele sami­sche Künst­le­rinnen arbeitet sie multi­me­dial. Neben Kinder- und Jugend­li­te­ratur schreibt sie als Jour­na­listin für Radio Fern­sehen und und performt ihr Werk auf Gedicht­kon­zerten. Als Kultur­ak­ti­vistin kämpft sie f...